Zerstör den Computer

Beschreibung

Virtuell zum Frustabbau den Computer mit der Faust in Einzelteile zerlegen.

Klappt wieder nix mit dem Sch%$§/%-Rechner? Programm ohne Speichern abgestürzt? Der dritte Bluescreen des Tages? Wer hier nicht ruhig bleiben kann, sollte sich lieber virtuell etwas austoben, als wirklich den Rechner zu zerlegen.

Auf Fettspielen.de gibt es das nette kleine Wut-Spielchen Zerstör den Computer. Eigentlich heißt das Programm Metele al Ordinata und ist spanischsprachig. Davon merkt man nach dem kurzen Intro aber nichts mehr und für das Game selber braucht es keine Erklärung.

Zu sehen ist ein Computer, klassisches Desktop-Modell bestehend aus Tower, Monitor, Maus und Tastatur. Aufgabe des Spielers ist es alle sichtbaren Teile mit roher Maus-Gewalt in die Einzelteile zu zerkloppen. Dafür klickt man einfach mit der Maus auf die Stelle, an der die Faust zuschlagen soll. Aber obacht, diese Mistdinger sind haltbarer als man denkt. Man muss schon eine Menge Schläge reinstecken, um so einen Rechner wirklich klein zu kriegen. Aber das sollte für einen kurz vorm Amoklauf stehenden Büroangestellten ja die kleinste Übung sein.

Fazit: Wer die Schnauze vom Rechner mal so richtig voll hat, kann mit Zerstör den Computer ordentlich Frust ablassen. Falls wenigstens das noch funktioniert.

von